Für die gut ausgelastete EU-Zweigniederlassung bot sich die Gelegenheit am Sitz im vorarlbergischen Lustenau mehr Lagerfläche dazu zu gewinnen. Damit konnte der zusätzliche Aussenstandort aufgegeben und die Gesamtnutzfläche erst noch erweitert werden. Auf über

3500 m2 werden dort jetzt Logistikdienstleistungen grenzüberschreitenden Handel oder EU-Binnenverkehr abgewickelt.

 

Aus zwei mach eins, aber grösser!

 

350 m2 

zusätzliche Lagerfläche

 

 

350 m2 

zusätzliche Lagerfläche